nach oben

17.06.2021

Liebe Eltern,

seit knapp 3 Wochen kommen alle Kinder wieder täglich zu uns in die Schule.
Endlich ist wieder "Leben" in der Schule! Es ist schön jeden Morgen in die leuchtenden Augen der Kinder zu schauen, das Lächeln unter der Maske konnte man bisher leider nur erahnen.
Dies ändert sich aber ab dem kommenden Montag!

Wir haben heute eine Schulmail des Ministeriums erhalten, es gelten die folgenden Regelungen ab Montag, dem 21.06.2021:

Die Maskenpflicht entfällt im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen. Innerhalb von Gebäuden, also in Klassen- und Kursräumen, in Sporthallen, auf Fluren und sonstigen Verkehrsflächen sowie den übrigen Schulräumen besteht die Maskenpflicht weiter.

Es bleibt allerdings jeder Schülerin und jedem Schüler sowie allen in Schule tätigen Personen unbenommen, im Außenbereich freiwillig eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

Alle übrigen Hygienemaßnahmen (z.B. Handhygiene, Durchlüftung von Klassenräumen) gelten fort.
Auch die Pflicht zur Testung ("Lollitest") zweimal in der Woche bleibt bestehen.

 

Dies bedeutet, dass Ihr Kind weiterhin einen Mund-Nasenschutz mit in die Schule bringen muss, diesen aber erst mit Betreten eines Gebäudes überziehen muss.
In den Pausen müssen die Kinder die Masken entweder am Arm tragen oder in eine Hosentasche stecken, das können Sie mit Ihrem Kind gemeinsam besprechen und überlegen.

Die Planungen für den letzten Schultag sind auch so gut wie abgeschlossen. In den kommenden Tagen werde ich Ihnen weitere Informationen zu den letzten Schultagen in diesem Schuljahr geben können. Sie erhalten dazu einen ausführlichen Elternbrief. Auch die Infobriefe für die kommenden Erstklässler gehen nächste Woche raus.


Bis dahin,
bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Heike Fuchs