nach oben

20.12.2021

 

Dezembergefühle

 

Draußen ist`s dunkel, draußen ist`s kalt,

Frost auf dem Schulweg, den Wiesen, im Wald.

Ich zieh mich warm an und lauf zu der Mühle,

dort ist es schön bunt – Dezembergefühle.

 

Viele Kinder sind schon da,

kommen von fern, kommen von nah.

Wir drängen durch die Gänge, belegen alle Stühle,

die Lichterketten leuchten – Dezembergefühle.

 

Musik ertönt, es erklingen schöne Lieder,

wir feiern ein Fest, alle Jahre wieder.

Plätzchenduft, Kakao und Spiele,

da sind sie schon wieder – Dezembergefühle.

 

Wir verbringen gemeinsam eine gute Zeit,

die Ferien sind nicht mehr weit.

Friedlich spür` ich Dezembergefühle,

gemeinsam sind wir stark – an der Schule mit der Mühle!

                                                                 - Alexander Pauli -

 

Liebe Eltern,

das zweite Jahr im Zeichen der Pandemie – das zweite Weihnachtsfest unter unwirklichen Bedingungen. Aber schauen wir genau hin, entdecken wir auch immer noch viele gute Dinge, die innerhalb dieses Jahres geschehen sind, denn gemeinsam sind wir stark und gemeinsam haben wir durchgehalten. Das Gedicht unseres Kollegen Herrn Pauli zeigt auf, welche besonderen Gefühle mit der "Schule mit der Mühle" vielleicht gerade in der Vorweihnachtszeit im Dezember entdeckt und geweckt wurden.

Wir freuen uns über die schönen Erlebnisse und positiven Eindrücke im vergangenen Jahr, die wir mit den Kindern trotz Corona in der Schule erleben durften und wir sind dankbar für die gute Zusammenarbeit und die tatkräftige sowie mentale Unterstützung Ihrerseits, für die wir uns herzlich bedanken möchten!

Im Namen des gesamten Teams der Mühlenfeldschule wünsche ich Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und viel Zeit füreinander. Bleiben Sie gesund!

Auf ein gutes und friedvolles neues Jahr 2022!

Heike Fuchs