nach oben

Liebe Eltern,

die Zeit des Distanzlernens ist vorbei und die Kinder sind heute alle gut in ihren Klassen in den vollen Präsenzunterricht zurückgekehrt.

Es ist ein wahnsinnig tolles Gefühl, wieder ein Stück weit Normalität in der Schule zu spüren und auch den Kindern kann man die Freude darüber, nun wieder mit allen gemeinsam in der Schule lernen zu dürfen, deutlich anmerken.

Bitte denken Sie daran, dass am kommenden Freitag, 04.06.21 ein beweglicher Ferientag ist und somit kein Unterricht stattfindet. Für die OGS und RaBe Kinder findet nach entsprechender Anmeldung eine Betreuung statt.

NEU:

Am Mittwoch werden einmalig alle Kinder getestet. Auch die Klassen 1/2! Dies ist eine Vorgabe des Ministeriums. Bitte stellen Sie Ihre telefonische Erreichbarkeit für den Fall eines positiven Pools sicher und kontrollieren Sie bitte Ihre Mails.

Wie Sie der Presse entnehmen konnten, müssen die Schulen Bescheinigungen über negative Tests ausstellen.  Die Klassen 1/2 können diese Bescheinigungen mittwochs und freitags und die Klassen 3/4 dienstags und donnerstags erhalten.  Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir nicht jede Woche automatisch für alle Kinder Bescheinigungen ausfüllen werden. Sollten Sie Bedarf haben, dann melden Sie sich bitte bei den Klassenleitungen Ihres Kindes.

Information:

Der Baustellenzaun unseres Neubaus wurde verlegt. Der kleine Weg hinter dem Neubau ist für ca. 2-3 Wochen gesperrt. Dadurch hat sich der Schulweg für einige Kinder etwas verändert. Morgens vor dem Unterricht und auch nach Unterrichtsschluss stehen das Ordnungsamt, Herr Wernicke und/oder Herr Riefert und ich am Schulweg und passen auf, dass die Kinder sicher über die Straßen gehen. Alle Klassen sind heute Vormittag den "neuen" Schulweg auch einmal gemeinsam abgegangen.

 

Bitte fahren Sie Ihre Kind nicht mehr mit dem Auto bis zur Schule. Die ganze Paul-Klee-Straße war heute verstopft. Das ist sehr gefährlich. Haben Sie Vertrauen in Ihre Kinder. Ihre Kinder schaffen den Schulweg auch zu Fuß.

 

WICHTIG:

In den letzten Wochen haben sich viele Kinder zum Spielen auf unserem Schulhof verabredet und wir freuen uns generell sehr darüber, dass die Kinder ihre Freizeit hier auf dem Schulgelände verbingen. Das ist so gewünscht und soll auch so sein!

Am letzten Wochenende haben jedoch einige wenige Kinder sich und andere in große Gefahr gebracht, indem sie über die Baustellenabsperrungen geklettert sind und/oder sich sowohl auf den Dächern des alten Gebäudes als auch auf dem Dach des Neubaus aufgehalten haben. Bitte sprechen Sie mit Ihren Kindern gegebenenfalls noch einmal ausführlich über das sichere Spielverhalten auf dem Schulgelände sowie über das große Gefahrenpotential, dass das Betreten einer Baustelle in sich birgt. Machen Sie Ihren Kindern auch Mut, dass sie sich melden, falls sie etwas beobachten. Sie oder Ihre Kinder können sich jederzeit bei uns melden. 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien einen guten Wochenstart.

Herzliche Grüße

Heike Fuchs