nach oben
  • No Picture

    Liebe Eltern,

    wir haben gerade die folgende Mitteilung der Bezirksregierung Köln aufgrund der Wetterlage heute erhalten:

     

    Im Regierungsbezirk Köln findet spätestens ab 11:30 Uhr kein Unterricht in Präsenz mehr statt.

     

    Somit endet der Unterricht heute, auch für die OGS und RaBe um 11.30 Uhr und Sie müssen Ihr Kind abholen.

     

    Im Notfall werden Kinder noch betreut bis sie abgeholt werden. Bitte informieren Sie die Klassenlehrerin oder den Klassenlehrer per Mail, wann Sie kommen oder wann wir Ihr Kind nach Hause schicken dürfen.

     


    Mit freundlichem Gruß

    Heike Fuchs

    -Schulleitung-

  • No Picture

    01.04.2022

    Liebe Eltern,

    bis zum 2. April besteht eine Pflicht zum Tragen einer Maske in allen Innenräumen der Schule. Danach endet diese Pflicht.

    Ab Montag, dem 04.04.2022  bleibt es aber jedem Kind und allen anderen Personen unbenommen, freiwillig eine Maske im Schulgebäude zu tragen. Das Team der Mühlenfeldschule wird dies weiterhin geschlossen tun, da wir dieses Vorgehen bei den aktuell immer noch sehr hohen Infektions- und Ansteckungszahlen sowie den zahlreichen Kontakten innerhalb des  Schulvormittags für empfehlenswert erachten.

    Ich wünsche Ihnen eine gute Frühlings- und Osterzeit.

    Bleiben Sie gesund!

    Heike Fuchs

  • No Picture

     

    Liebe Eltern,

    durch den kurzfristig angeordneten Unterrichtsausfall am heutigen Donnerstag hat kein Lollitest für die Klassen 3 und 4 stattgefunden.

    Diese werden am morgigen Freitag nicht nachgeholt. Stattdessen werden die Klassen 3 und 4 morgen früh einen Schnelltest in der Schule durchführen. Genauso, wie die positiven Pools von Mittwoch. Natürlich kann Ihr Kind, wie bisher auch, einen negativen Bürgertestnachweis mitbringen. 

    Das Land plant zum Ende Februar eine veränderte Teststrategie:
     

    Sobald wir alle dort benannten Informationen und Unterlagen vorliegen haben, werden wir Sie darüber detailliert informieren.

     

    Bleiben Sie gesund!

    Heike Fuchs

  • No Picture

    Liebe Eltern,

    am vergangenen Freitag erreichte uns eine Mail zur Änderung der Regeln zum Infektionsschutz unseres Schulministeriums:

    1. Maskenpflicht in den Schulen

    Das Land NRW nutzt eine Übergangsfrist bis zum 2. April und hat entschieden, dass die derzeitige Coronabetreuungsverordnung bis zum 2. April weiterhin gilt.
    Dies bedeutet, dass bis zum 2. April eine Pflicht zum Tragen einer Maske in allen Innenräumen der Schule besteht. Danach endet diese Pflicht.

    Insbesondere für die letzte Woche vor den Osterferien bleibt es aber jedem Kind und allen anderen Personen unbenommen, freiwillig eine Maske zu tragen.

    Derzeit verzeichnen wir einen sehr hohen Anstieg der wöchentlichen Neuinfektionen bei den Kindern.

    2. Fortsetzung schulischer Testungen

    Die Landesregierung NRW hat entschieden, dass bis zum letzten Schultag vor den Osterferien, also dem 8. April 2022, die häuslichen Testungen in der derzeitigen Form fortgesetzt werden. Sie erhalten also bis zu den Osterferien Tests von uns, um Ihr Kind montags, mittwochs und freitags vor Schulbeginn zu testen

    Diese anlasslosen Selbsttests werden nach den Osterferien nicht wiederaufgenommen, sofern es bis dahin keine unerwartete kritische Entwicklung des Infektionsgeschehens gibt.

    Dies zu Ihrer Information.

    Bleiben Sie gesund!

    Heike Fuchs

  • No Picture

    Liebe Eltern,

    soeben ereilte uns völlig überraschend und unerwarted eine Schulmail des Ministeriums mit folgendem Inhalt:

    "Laut Mitteilung des Deutschen Wetterdienstes und des Landeslagezentrums vom 16.02.2022 wird für den 17.02.2022 das folgende Unwetterereignis erwartet:

    verbreitet Sturm- und schwere Sturmböen;
    in Hochlagen Orkanböen.

    Auf Grundlage des Erlasses „Regelungen zum Unterrichtsausfall und anderen schulischen Maßnahmen bei Unwettern und anderen extremen Wetter-Ereignissen“ vom 13.03.2021 wird ein landesweiter Unterrichtsausfall für den 17.02.2022 angeordnet."

    Daraufhin haben wir gerade noch in aller Eile versucht, zumindest den Kindern der 3. und 4. Schuljahre einige Unterrichtsmaterialien mitzugeben. Unsere "Kleinen" waren ja zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr alle in der Schule für uns errreichbar. Alle Kolleginnen und Kollegen werden sich aber mit Ihnen im Laufe der nächsten Stunden per Mail in Verbindung setzen und Ihnen klassenspezifische Informationen zu dem morgigen Tag zukommen lassen. Wir stehen Ihnen bei Fragen zur Seite und sind für Sie da.

    Wir freuen uns darauf, alle gesund am Freitag wiederzusehen.

     

    Herzliche Grüße

    Heike Fuchs