nach oben
  • No Picture

    Liebe Eltern,


    anbei haben wir noch einmal einige weitere wichtige Informationen zum Schulstart für Sie:
     
    Einschulungsfeier:
    Die Einschulungsfeiern finden am Donnerstag zwischen 8.15 Uhr und 9.45 Uhr und 10.15 Uhr und 11.45 Uhr statt. Aufgrund der schlechten Wetterprognose wird die Veranstaltung voraussichtlich in der Turnhalle stattfinden müssen. Sie erhalten dann am Eingang eine Nummer und eine entsprechende Sitzplatzzuweisung. Alle Teilnehmer müssen, falls sie nicht geimpft/genesen sind, einen Nachweis über einen höchstens 48 Std. alten Coronatest mitbringen. Dies gilt auch für die Schulneulinge, egal wie alt sie sind. Mit Schuleintritt muss ein Testnachweis vorliegen. Wir werden dies am Donnerstag kontrollieren. Es geht uns dabei nicht um die Kontrolle des Einzelnen, sondern um die Sicherheit für die Schulgemeinschaft, außerdem entspricht dies den Vorgaben des Schulministeriums. In der Folgezeit werden die Kinder dann immer montags und mittwochs mit dem Lollitest (PCR-Test) getestet. Geschwisterkinder sind herzlich willkommen.
     
    Lollitest:
    Die Teilnahme am Lollitest ist Voraussetzung zur Teilnahme am Unterricht in der Schule.
    Bitte halten Sie den Lolli, den Sie von uns bekommen haben für den Falls eines positiven Pools zu Hause bereit. Sie werden von der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer am Morgen des Folgetages per Telefon/Mail informiert, sollte dies nötig sein.

    In den Folgewochen werden dann montags und mittwochs die Klassen 1 und 2 und dienstags und donnerstags die Klassen 3 und 4 in der Schule getestet.

    Maskenpflicht:
    Im Schulgebäude gilt weiterhin die Pflicht, eine Maske zu tragen. Dies gilt auch im Klassenraum während des Unterrichtes und im Ganztag. Bitte geben Sie Ihrem Kind ausreichend Masken mit, gerne auch Ersatzmasken, die im Ganztag oder in der Klasse aufbewahrt werden.

    Zugangsbeschränkung:
    Zutritt zum Schulgelände haben nur Personen, die der 3G- Regel entsprechend geimpft, genesen oder nachweislich getestet sind.

    Bitte vereinbaren sie weiterhin telefonisch (02273 53435) einen Termin im Sekretariat, falls Sie dort vorstellig werden möchten.

    Terminplan:
    Den Terminplan auf der Homepage werden wir ab der kommenden Woche regelmäßig aktualisieren und Sie gegebenenfalls über die gewohnten Kommunikationswege informieren, falls es zu Änderungen kommt.



    Wir wünschen allen heute und morgen einen guten Schulstart!

    Bleiben Sie gesund!

    Heike Fuchs
    -Schulleiterin-

  • No Picture

    Liebe Kinder, liebe Eltern,

    wir hoffen Ihr und Sie hatten erholsame Ferien und keine Probleme und Sorgen durch die Regenkatastrophe in den Ferien.
    Am Mittwoch geht für die Klassen 2, 3 und 4 die Schule wieder los und wir freuen uns schon sehr auf alle Kinder.

    Der Schulbetrieb wird so starten wie er vor den Ferien geendet war:
    - Masken müssen im Gebäude und im Unterricht getragen werden
    - die "Lollitests" finden 2mal pro Woche statt und sind Voraussetzung zur Teilnahme am Unterricht
    - die Klassenräume sind durchgehend gelüftet 
    - Hände reinigen mit Betreten des Klassenraumes
    - da sich der Rhein-Erft-Kreis in der Inzidenzstufe 2 befindet, dürfen nur Personen mit "3G" auf das Schulgelände (vollständig geimpft, genesen oder nachweislich getestet).

    Am Mittwoch (18.8.), Donnerstag (19.8.) und Freitag (20.08.) endet der Unterricht für alle Kinder der Klassen 2,3 und 4 um 11.35 Uhr, ab Montag gilt dann der neue Stundenplan, den die Kinder in der kommenden Woche erhalten. OGS und RaBe sind ganz normal geöffnet.
    Am Mittwoch (18.8) machen alle Kinder der Klassen 2,3 und 4 den "Lollitest".

    Am Donnerstag begrüßen wir die neuen ersten Schuljahre. Die Einschulungsfeiern finden zeitlich versetzt statt. Voraussetzung für die Teilnahme an den Einschulungsfeiern ist auch hier die 3G-Regel. Dies bedeutet, dass auch die neuen Schulkinder getestet sein müssen, um an der Einschulung teilnehmen zu dürfen. Die Schulneulinge nehmen erst in der ersten vollständigen Schulwoche am "Lollitest" teil.


    Wir wünschen Ihnen noch ein sonniges Wochenende!
    Bleiben Sie gesund

    Birgit Plath und Heike Fuchs
    -Schulleitung-

  • No Picture

    17.06.2021

    Liebe Eltern,

    seit knapp 3 Wochen kommen alle Kinder wieder täglich zu uns in die Schule.
    Endlich ist wieder "Leben" in der Schule! Es ist schön jeden Morgen in die leuchtenden Augen der Kinder zu schauen, das Lächeln unter der Maske konnte man bisher leider nur erahnen.
    Dies ändert sich aber ab dem kommenden Montag!

    Wir haben heute eine Schulmail des Ministeriums erhalten, es gelten die folgenden Regelungen ab Montag, dem 21.06.2021:

    Die Maskenpflicht entfällt im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen. Innerhalb von Gebäuden, also in Klassen- und Kursräumen, in Sporthallen, auf Fluren und sonstigen Verkehrsflächen sowie den übrigen Schulräumen besteht die Maskenpflicht weiter.

    Es bleibt allerdings jeder Schülerin und jedem Schüler sowie allen in Schule tätigen Personen unbenommen, im Außenbereich freiwillig eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

    Alle übrigen Hygienemaßnahmen (z.B. Handhygiene, Durchlüftung von Klassenräumen) gelten fort.
    Auch die Pflicht zur Testung ("Lollitest") zweimal in der Woche bleibt bestehen.

     

    Dies bedeutet, dass Ihr Kind weiterhin einen Mund-Nasenschutz mit in die Schule bringen muss, diesen aber erst mit Betreten eines Gebäudes überziehen muss.
    In den Pausen müssen die Kinder die Masken entweder am Arm tragen oder in eine Hosentasche stecken, das können Sie mit Ihrem Kind gemeinsam besprechen und überlegen.

    Die Planungen für den letzten Schultag sind auch so gut wie abgeschlossen. In den kommenden Tagen werde ich Ihnen weitere Informationen zu den letzten Schultagen in diesem Schuljahr geben können. Sie erhalten dazu einen ausführlichen Elternbrief. Auch die Infobriefe für die kommenden Erstklässler gehen nächste Woche raus.


    Bis dahin,
    bleiben Sie gesund!

    Herzliche Grüße

    Heike Fuchs

  • No Picture

    Liebe Eltern,

    die Zeit des Distanzlernens ist vorbei und die Kinder sind heute alle gut in ihren Klassen in den vollen Präsenzunterricht zurückgekehrt.

    Es ist ein wahnsinnig tolles Gefühl, wieder ein Stück weit Normalität in der Schule zu spüren und auch den Kindern kann man die Freude darüber, nun wieder mit allen gemeinsam in der Schule lernen zu dürfen, deutlich anmerken.

    Bitte denken Sie daran, dass am kommenden Freitag, 04.06.21 ein beweglicher Ferientag ist und somit kein Unterricht stattfindet. Für die OGS und RaBe Kinder findet nach entsprechender Anmeldung eine Betreuung statt.

    NEU:

    Am Mittwoch werden einmalig alle Kinder getestet. Auch die Klassen 1/2! Dies ist eine Vorgabe des Ministeriums. Bitte stellen Sie Ihre telefonische Erreichbarkeit für den Fall eines positiven Pools sicher und kontrollieren Sie bitte Ihre Mails.

    Wie Sie der Presse entnehmen konnten, müssen die Schulen Bescheinigungen über negative Tests ausstellen.  Die Klassen 1/2 können diese Bescheinigungen mittwochs und freitags und die Klassen 3/4 dienstags und donnerstags erhalten.  Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir nicht jede Woche automatisch für alle Kinder Bescheinigungen ausfüllen werden. Sollten Sie Bedarf haben, dann melden Sie sich bitte bei den Klassenleitungen Ihres Kindes.

    Information:

    Der Baustellenzaun unseres Neubaus wurde verlegt. Der kleine Weg hinter dem Neubau ist für ca. 2-3 Wochen gesperrt. Dadurch hat sich der Schulweg für einige Kinder etwas verändert. Morgens vor dem Unterricht und auch nach Unterrichtsschluss stehen das Ordnungsamt, Herr Wernicke und/oder Herr Riefert und ich am Schulweg und passen auf, dass die Kinder sicher über die Straßen gehen. Alle Klassen sind heute Vormittag den "neuen" Schulweg auch einmal gemeinsam abgegangen.

     

    Bitte fahren Sie Ihre Kind nicht mehr mit dem Auto bis zur Schule. Die ganze Paul-Klee-Straße war heute verstopft. Das ist sehr gefährlich. Haben Sie Vertrauen in Ihre Kinder. Ihre Kinder schaffen den Schulweg auch zu Fuß.

     

    WICHTIG:

    In den letzten Wochen haben sich viele Kinder zum Spielen auf unserem Schulhof verabredet und wir freuen uns generell sehr darüber, dass die Kinder ihre Freizeit hier auf dem Schulgelände verbingen. Das ist so gewünscht und soll auch so sein!

    Am letzten Wochenende haben jedoch einige wenige Kinder sich und andere in große Gefahr gebracht, indem sie über die Baustellenabsperrungen geklettert sind und/oder sich sowohl auf den Dächern des alten Gebäudes als auch auf dem Dach des Neubaus aufgehalten haben. Bitte sprechen Sie mit Ihren Kindern gegebenenfalls noch einmal ausführlich über das sichere Spielverhalten auf dem Schulgelände sowie über das große Gefahrenpotential, dass das Betreten einer Baustelle in sich birgt. Machen Sie Ihren Kindern auch Mut, dass sie sich melden, falls sie etwas beobachten. Sie oder Ihre Kinder können sich jederzeit bei uns melden. 

    Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien einen guten Wochenstart.

    Herzliche Grüße

    Heike Fuchs